asdf
Aug.′ 19 04

Dartmouth sollte klappen, so langsam machen wir uns Gedanken, zu welcher Zeit und Tide wir einlaufen werden. Kuddel muss nochmal 2 Std. mitschieben um die Tide besser zu nutzen und nicht zum Schluss doch noch Gegenstrom zu haben – dann ist Ruhe im Schiff.

Ein paar Fischer spielen mit uns in der Nacht noch Slalomsegeln und wir weichen irgendwelchen Radarpünktchen aus – vllt. Fischerbojen. Das Radar & AIS in der Nacht mitlaufen zu lassen ist großartig. Es fühlt sich nicht mehr so an, als würde man in ein schwarzes Nichts fahren.

Des Morgens kommt die Küste in Sicht. Der Kptn. schiebt sich n Energieriegel rein, um den Anleger nicht voll im Tiefschlaf und sekundenlangen Reaktionszeiten durchzuführen.

Die Røde Orm findet einen freien Platz am Visitorsponton. Kaum sind die Leinen fest, ist der Kptn. auch schon eingeschlafen.

Der Fish & Chips Geruch von Land weht zu unserm Landzugangsfreien Steg. Schnell, wir brauchen Kalorien. Die Matrosen machen das Dinghi klar – alle Mann an Land – Englischen Boden betreten.

Wir flanieren und genießen wundervolle Stadt Dartmouth.

Fish und Chips

4 Antworten zu “Dartmouth”

  1. Gabi fach sagt:

    Guten Morgen aus Kiel,
    ich beneide euch schon ein bischen, es ist immer wieder schon von euch zu hören und was ihr erlebt, finde es toll ,wie ihr das alles meistert.m
    Wünsche euch weiterhin alles gute und viel Spaß .
    Passt auf euch auf .

  2. Tine sagt:

    Oh Dartmouth ist wunderschön. Da waren wir im Juni. Seid Ihr an der Burg vorbei gekommen?

  3. Smin sagt:

    Danke! – Wir haben Spaß. LG

  4. Smin sagt:

    Wie Burg? Man sieht ja den Wald vor lauter Burgen kaum…

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen