asdf
Aug.′ 19 11


Der Plan zum Aufbruch heute Abend steht. Also gehen wir – um uns seefein zu machen – Duschen und stellen gelesene Bücher in die Bücherei im Yachtclub. Das Castel steht noch auf dem Plan. Des Käptns Knie ist wieder heil, also marschieren wir draufzu. Über Treppen und durch Wälder führt uns der Weg. Ein Ausblick schöner als der andere.

Wir besichtigen das Castel, der Ersten ist der Akzent zu sehr auf die Feindesabwehr und die tollen Kanonen gesetzt. Der Käptn vermerkt: Aber nur dafür wurde das Castel ja gebaut. Für die 8 Pfund Eintritt durfte man schön viel auf alte Türme klettern. Die kleine blaue Fähre hat uns wieder zurück mit in die Stadt genommen. Dort genossen wir im Plattform-Restaurant ein Abschiedsessen von der Stadt, mal ohne chloriertes Wasser. Die letzten Kröten bekam dann der Eisverkäufer. An Bord machten wir die Röde Orm klar zum Auslaufen. Morgen früh um 5 Uhr solls losgehen.
Kurze und Nacht

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen