asdf
Sep.′ 09 19

Die Sonne scheint. Nach dem Frühstück gehen wir in den alten Hafen und gucken uns das Festival bei Licht an. Sieht nett aus. Jetzt ist auch klar, warum so viele Traditionssegeler im Hafen sind. Es steht auf dem Plakat 12 Shantychöre auf 10 Traditionschiffen.

Wir klappern die Buden ab. Die Kinder hauen ich Taschengeld für son Hüpfteil mit Salto auf den Kopf. Dann setzten wir uns ins Festzelt und trinken ein Bier.

Son cooler Holländershantychor mit lauter verkleideten Piraten schmettert einen Shanty nach dem anderen von der Bühne.

Nach dem Mittagsschlaf in der Sonne folgt Shantyrummel Teil II. Leider sind wir diesmal hungrig auf die Piste gegangen und haben den Umsatz der Buden angekurbelt. Aber es war lecker und eine schöne Stimmung…

Over und aus.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen