asdf
Sep.′ 19 08

An Bord der Lucky Star werden echte schwedische selbstgemachte Kanelbullar zum Elferkaffee serviert. Aber erst im 2. Anlauf, weil die Erste anfangs die Lücke zwischen dem Dinghi und der Badeplattform falsch eingeschätzt hat – nun ist das Morgenbad auch erledigt.

Wir gehen (gut getrocknet) Anker auf und legen Baiona an – vielmehr lassen wir uns über die Bucht treiben – fischlos.

Nach einigem Hin und her liegen wir an dem Visitorponton. In Baiona findet heute der letzte Tag eines Stadtfestes satt – es brummt. Überall Menschen – Fressstände – viele Touris in Bussen – Regattagebrülle. Der Marinero behauptet, der König sei auch da.

Leider verpassen wir das letzte Concerto, weil die Crew in einer Tapasgassenbar versumpft ist. Die Abbaumusik finden wir aber auch super. Wir schlendern noch etwas durch das schön beleuchtete Baiona und genießen es.

Schingerasse und Bumm

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen