asdf
Sep.′ 19 18

Der Kptn. ist auf der Suche nach ner anständigen Nebelvorhersage.

Windfinder gibt es nicht her und die „Normalowetterapps“ auch nicht.

Aber eine Facebookanfrage hilft. Bei Windy kann man mit ein paar Klicks den Layer „Nebel“ einschalten. Nun hat man anstatt der Windanzeige die Nebelbänke aufm Schirm.

Richtig gut für Portugal.

So geht’s: In der Windy App auf das Menüsymbol klicken „drei Striche“ – „Mehr Ebenen“ wählen – „Nebel“ anschalten – mit X zurück – Dann findet man wieder im Hauptmenü (drei Striche“ bei „Wolken“ den Unterpunkt „Nebel“. Nun kann man mit dem Zeitstrahl die Nebelbänke hin- und herschieben. Nicht vergessen wieder auf „Wind“ zurück zu stellen – sonst steht ihr dauert im Nebel.

Windy und Nebel.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen