asdf
Okt.′ 19 07


Diese blöden Motorfüße, der Kptn. schläft ja immer schlecht, wenn was mit dem Kuddel nicht in Ordnung ist. Vorne weichere Füße einzubauen, war irgendwie also doch keine gute Idee von dem Volvomenschen… Das Gummi ist so weich, dass es sich im Laufe von ein paar Wochen soweit gedehnt hat, dass die untere Platte des Motorfußes jetzt aufm Fundament rappelt. Dieses Mal reparieren wir das selbst – das Geld um etwas zu vermurksen können wir uns sparen – die Füße höher legen, oder härter unterbauen machen wir aber im Hafen und nicht vor Anker… Der Plan ist, zurück nach Portimao zu segeln – dort bekommt man alles was man so braucht, hat uns der TO-Stützpunktleiter von Portimao erzählt. Außerdem hat der Kptn. in der Hafenrezeption ein SVB Paket gesehen – sowas kommt wohl auch dort gut an.

Zur Entspannung und um auf andere Gedanken zu kommen, beschäftigt sich der Kptn. jetzt mit dem Rotlicht – also dem Kompassrotlicht. Das fummelt er unter die Abdeckung und schon hat der Kompass wieder ein hübsches neues Rotlicht. Um die restlichen Motorgedanken endgültig zu, repariert der Kptn. seine Flip-Flops – bei Dauerbetrieb halten die Dinger ja auch keine 5 Wochen – so wie die Motorgummis.

Die Urlaubskinder an Land haben ihre ganze Veranda voll mit Wäsche gehängt – Plünnenveranda. Wir werden von ihnen zum Nudelnessen eingeladen – Lecker.

Anschließend wandern wir über den Brettersteg durch die Steppe an den Südstrand. Das Sundownersagres ist hier am Strand von Culatra allerschönsten und ruhigsten. Man muss nur leider schon vor 18h dort sein, sonst macht die Hütte zu – heute haben sich das allerdings noch mehrere Menschen so gedacht und die LastOrder wurde um 1830h ausgerufen.

Schön und hier.

Eine Antwort zu “Last Order”

  1. Karl sagt:

    Moin zusammen,
    Ersatzteile bzw. Ausrüstungen über SVB zu beschaffen ist hier auf den Kanaren eine gute Idee. Es dauert gut eine Woche und man spart sich die MWSt. Muss dann aber hier Steuer zahlen, 6,5% aktuell. Plus eine Bearbeitungsgebühr. Grob gerechnet spart man mindestens 10% auf den Listenpreis.
    In der Marina Bescheid geben und dort schon mal die zu erwartenden Kosten hinterlegen, ist hilfreich.
    Wir sind noch auf der Suche nach einem AB. Der luftgekühlte Honda interessiert, SVB würde uns den auch schicken, ich bin mir aber nicht sicher. Ein Nachteil scheint zu sein, dass das Ding ganz schön laut ist. Ihr habt doch so eine Knatterbuex, wie sind denn eure Erfahrungen damit?

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen