asdf
Okt.′ 19 15

Die Crew der Bigfoot kommt an Bord und wir berichten uns gegenseitig von unseren bevorzugten Möglichkeiten mit dem Morgen nach einer Caipiparty klarzukommen. Die Quintessens: Am Abend vorher weniger Caipis trinken. Aber, das kann ja jeder.

Trotz allem bekommen wir die Schlüssel von Bigfoots Postkutsche und fahren nach der Mittagssiesta gen Westen. Der Kptn. hat sich nämlich immer noch nicht davon erholt, dass wir ja damals in Sagres die „letzte Wurstbude vor Amerika“ ausgelassen haben und jault seitdem ständig rum. Die Crew der Zora ist mit an Bord.

Es ist Windstill am Cabo de Sao Vicente wir können in schwindelnder Höhe die letzte Bratwurst vor Amerika genießen – wir glauben sogar, für kurze Zeit die Freiheitsstatur gesehen zu haben… Nach der Mittagsbratwurst kommt der Kaffee-Nata und da es ja schon 16Uhr ist überlegt der Kptn., ob man nicht vllt. gleich mit der Abendbratwurst weiter machen könnte… Aber wir gehen doch lieber vorher ein bisschen auf dem Cabo spazieren und genießen die Aussicht.

 

Für den Rückweg haben wir uns noch zwei Sehenswürdigkeiten Ausgesucht – um es gleich vorweg zu nehmen: Beide haben geschlossen. Zwischen Siesta und Feierabend ist halt nicht mehr viel Zeit.

Wenigstens der Decathlon hat noch lange offen. Der Kptn. ist das erste Mal in diesem Laden und ist begeistert. Sooo viele tolle bunte Sachen gibt es hier…

Eine arme kleine Pizza in der Pizzeria am Südhafen von Portimao beendet den Tag.

Bratwurst und Amerika

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen