asdf
Dez.′ 19 16

Der Tag beginnt ohne Strom… immer wieder springt die Sicherung raus. Nach langem Gesuche finden wir die Ursache. Der Wasserkocher – scheinbar hat die Heizwindung n Kurzschluss… Der Kptn. hat zum Glück nur 3 der 4 Stromsäulen im Hafen ausgeschaltet – bei der letzten haben wir den Schuldigen gefunden… 😉

Am Samstag hat uns die Bank Geld abgebucht, aber der Automat kein Geld ausgespuckt. Heute morgen gehen wir uns beschweren… Der sehr nette Bankmensch prüft das bis morgen, dann bekommen wir unser Geld – Hoffentlich – Das Geld war immerhin für das Weihnachtsgeschenk des Kptn’s gedacht.

Gegen Mittag – wie üblich – legt die SY-Sissi in St. Cruz ab. Diesmal unter lautem Getöse einer hessischen Playlist. Der Kptn. hört nur immer wieder „Äbbelwoi“ – mehr ist nicht zu verstehen.

Sissi wird wohl die nächsten 20 Tage nicht wieder anlegen – Kurs Karibik – Wieder einer weniger. Sollen wir auch? – *Hach*… – Aber es ist so weit und schauklig und lange…

Am Abend treffen wir uns mit der Crew der SY Grace und verdrücken unsere Hackplatten zwischen Burgerbrötchen – irgendwie immer lecker.

Die Damen der beiden Schiffe tauschen Kochrezepte und Kochbücher für lange Segelstrecken aus…

Burger und Rum

2 Antworten zu “Überfahrtstaumel”

  1. Gabriele Fach sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    Das hört sich alles total gut an, es ist doch schön, wenn man immer nette Leute im sich rum hat.
    Ich wünsche euch ein wunderschönes
    Weihnachtsfest und ein tolles Jahr 2020
    Mit vielen tollen und neuen Abenteuern.
    Bleibt gesund.
    LG Gabi 🎄🎄🎅🎅⛄⛄🙋‍♀️💑

  2. Smin sagt:

    Das haben wir. Danke.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen