asdf
Jan.′ 06 22

Der Bothkamper See ist zugefroren. Ein traumhaft riesiger See, gar nicht so weit weg. Kurz hinter Kiel, an der 404 liegt der See. Ein Geheimtipp von Michaela und Ralf.

Während es in Kiel schon anfing zu tauen und der Rauhreif nicht mehr auf den Zweigen lag, sah das 10km weiter noch ganz anders aus.
Wunderbares Wetter und ein riesiger See. Dünn mit einer Schneeschicht bedeckt, gerade so, dass man noch gut Schlittschuhlaufen konnte, aber das grausige dunkle Tief unter einem nicht sehen mußte.
Wir haben sogar einen Spark getroffen, natürlich nicht so nen schönen wie in Schweden.. aber immerhin.
Annika und ich sind über den See geflitzt – naja, ich geb zu, ein bißchen wackelig war uns schon.

Aber es hat riesigen Spaß gemacht.
Ralf hatte seine Eissurfer dabei und ist über den See gesurft.
Ein Eissurfbrett haben wir als Schlitten zweckentfremdet, mit dem sind Julita, Jana und Stefan über den See geschliddert.
Ein paar Mal hat es tief und dunkel geknackt und gegluckst. Als würde uns der See was erzählen wollen..
Hoffentlich halten die Minusgrade noch ein wenig an, damit wir nochmal in die Schlittschuhe steigen können.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen