asdf
Mrz.′ 20 30

Der Flug steht noch immer – unglaublich – sollen wir wirklich? Wir sind hin und hergerissen.

Wir machen aber einfach weiter… die restlichen Røde Orm Erklärungsfilme werden noch gedreht, bis dem Kptn. nichts mehr einfällt, worüber er jetzt noch n Film machen könnte…

Die Røde Orm wird geputzt und sortiert und die Wäsche gewaschen und der Motor bekommt einen Süßwasserspülung…

Tatsächlich haben wir schließlich alles geschafft. Bereit zur Abreise.

Die Erste macht uns eine Reste-Pizza. Wir sind rund und satt und der Kühlschrank so gut wie leer. Die restlichen frischen Lebensmittel, die nicht mehr auf die Pizza gepasst haben, werden im Halbdunkel auf dem genehmigten Toilettengang der anderen Crew übergeben. Tränenreich verabschieden wir uns.

Nun müssen noch die Taxen bestellt werden. 2 Stück – es darf nämlich nur ein Gast pro Taxi transportiert werden…  Um 7.30h morgen früh kommen die Wagen und bringen uns zum Flughafen.

Das Hafengeld bezahlen wir auch noch – erstmal für einen Monat – die Hoffnung bleibt.

Letzte und Nacht.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen