asdf
Jul.′ 10 28

toern-2010-246Die bestellten Brötchen hingen schon von außen am Türdrücker der Rezeption. Wir waren heute nicht die frühsten. Julita wollte aber trotzdem lieber ihre kalte Restpizza von gestern Abend frühstücken – nunja.

Mit der Tide (1 Kt.) geht’s weiter nach Norden. Hinter uns hupt sich ein Kümo den Weg durch die Sportboote frei – schnell weg. Er holt aber doch auf und überholt langsam, als er gerade vorbei ist schneidet er uns den Weg ab. Wir weichen aus. toern-2010-247„Was hat der denn da hängen?“ – neben ihm sehen wir die Bürste ner roten Tonne rausgucken. Muss ja echt nervig sein, wenn sich sone Tonne einem um die Schraube wickelt… Er schmeißt Anker. Wir segeln vorm Wind weiter nach Norden. Alles ist grau in grau. Dat gibt bestimmt noch Regen.

Der Käpt’n schrubbt das Deck und wird dabei von neugierigen Schweinswalen begutachtet. Sie tauchen unterm Boot durch, drehen sich dabei und gucken mich lächelt an – Oder ob sie mich auslachen… Egal. Das Deck ist sauber und der Regen, der uns bis auf die Knochen durchnässt holt auch das Salz vom Schiff. Wir legen in Nyborg an und bauen das erste mal in diesem Urlaub die Kuchenbude auf. Es regnet durch….bis es dunkel wird 😉 – Die Plane ist dicht.

Over uns aus.

  • 11:35 Abgelegt aus Rudkøbing. Fahrwasser nach Nord. Mit 1 Kt Strom. ->
  • 12:10 Wind W 2 Kurs 020 . Nördliche Rudkøbing Ansteuerung erreicht. Mit Genua und Wind von achtern geht’s nach Nord. ->
  • 14:00 Lundeborg BB querab. Von hinten kommt Regen auf. Noch 10 Sm bis Nyborg. ->
  • 14:40 SW 2 Groß gesetzt mit Bullentalje ->
  • 15:00 Kurs 030. Byb Stokkebæk Flak bb querab. Schweinswale gesichtet. ->
  • 15:15 Halse. Neuer Kurs 350 Rtg. Nyborg. Wind West 4 ->
  • 15:20 Decksspülung mit anschließendem Regenschauer gegen Salz ->
  • 16:45 Segel runter. Kein Wind mehr. Motoren Rtg. Nyborg. ->
  • 17:40 angelegt im Nyborg Yachtafen. gef. 100 Liter/sec. Regen von oben. Trip 24,3 sm Rudkøbing – Nyborg. Regenplane aufgebaut. ->
  • 18:00 Kaffeetrinken unter Deck. ->

Eine Antwort zu “Schweinswale als Entertainer”

  1. Gesellschaft zum Schutz der Meeressäugetiere e.V. sagt:

    Hallo,

    gerade sahen wir, dass Sie Schweinswale gesichtet haben. Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Sichtung bei uns melden könnten, siehe http://gsm-ev.de/sichtung-melden/sichtung/

    Vielen Dank schon im Voraus für Ihr Engagement für die Schweinswale!

    Mit den besten Grüßen

    Gesellschaft zum Schutz der Meeressäugetiere e.V.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen