asdf
Sep.′ 10 25

Freitag abend trafen wir uns zum Abgrillen und Vorglühen fürs Absegeln. Nur die Raucher und die Griller standen draußen, die anderen saßen im Vereinsheim warm und trocken bei fröhlicher Musik.

Der Vereinsstander wurde am nächsten Morgen mit Ansprache (Stefan: “Wir hatten einen sonnigen Sommer außer im August…“) und Trötenkonzert herunter geholt. Wir einigten uns auf eine gemeinsamen Fahrt nach Schilksee mit einem Ausklang im Restaurant „elmövenschiss“. Na das kann ja heiter werden.

Das wurde es auch. Wir liefen aus bei strahlend blauem Himmel und angenehm milden Temperaturen. Auf der Förde trafen wir auf die Traditionssegler-Regatta Rund Kieler Feuer. Wir dachten, klasse, dann segeln wir mit denen einmal rund Kieler Leuchtturm, aber Pustekuchen. In das Verkehrstrennungsgebiet am Kieler Leuchtturm ist keine Regatta zugelassen, also gings nur bis Tonne 5. Aber bis dahin segelten wir mit achterlichem Wind, Schiff an Schiff mit der Hansekogge, dem Kutter Clara und anderen alten Schönheiten aus der Förde raus.

Blauer Himmel, Sonnenschein, ein wunderbarer Segeltag. An Tonne 5 drehten die Oldtimer wieder ab und wir segelten weiter nach Schilksee. Erst höher an den Wind, dann Segel runter, Fender ranhängen, Leinen legen.

Wir machten an Steg 2 fest. Die Kinder gingen Keschern und Eis kaufen, die Alten machten Mittagsschläfchen und Kaffeetrinken. Der Hafenmeister spendierte uns mit dem Hafengeld netterweise einen Getränkegutschein für Möwenschiss. Na dann wollen wir mal, was uns da wohl erwartet.

Sie hatten uns einen Tisch reserviert für 20 Personen. Wir wurden 24 und rückten enger zusammen. Eine Speisekarte mit edelster Auswahl lag vor uns. Es gab gefüllte „Zigarren“ a la Blätterteig mit Käse in Schmanddip, Ingwersuppe mit Kokos, ach die allerfeinsten Speisen. Und eine flexible, freundliche Bedienung. Wirklich, el Möwenschiss ist echt zu empfehlen. Satt und zufrieden verließen wir das Lokal und ließen den Abend noch feuchtfröhlich auf den Schiffen ausklingen. Schon wieder ist eine Saison zu ende.

  • 11:55 Abgelegt. Kurs Schilksee. Sonne. Wind W 2-3 ->
  • 12:10 Segel gesetzt. Auf die Förde. Richtung Lt. Mit der Rund Kieler Feuer Regatta. ->
  • 13:55 Tonne 5 querab. Kurs Schilksee ->
  • 14:20 Segel runter. ->
  • 14:30 angelegt in Schilksee. ->
  • Trip @ptsksegeln bis Schilksee: 7,6 sm ->

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen