asdf
Jul.′ 11 21

Eine echte englische Suppe haben wir an diesem Tag. Alle ist grau in grau, man kann kaum das Wasser vom Himmel unterscheiden. NE3 ist angesagt.

Bevor das Hafenlock wieder zu macht, zischen wir durch das Tor. Dabei muss ich immer an diese Starwarsfilme denken, in denen die Raumschiffe immer im letzten Augenblick durch die sich schließenden Klappen zischen. Aber ganz so war es bei uns nicht. 🙂

Im Anbetracht des schlappen oder keinem Windes legen wir hinter dem Lock am Dieseltank an und pumpen etwas davon ins Schiff.

Es ist heute leider wirklich so, dass wir 12 Stunden motoren müssen. Die Keidefelsen der englischen Südküste heben sich mit einem leichten hellgrau vom restlichen dunkelgrau ab.

Der Höhepunkt des Tages ist die Überquerung des Nullten Längengrades (Greenwich usw.). Wir haben nur wirklich die OSTsee verlassen und befinden uns ab jetzt auf der WEST#see

Es gibt drei Rum, einen für Jule, einen für den Käpt’n und einen für Rasmus. Der Käpt’n hält noch eine Rede und bittet um guten Segelwind für unsere Reise.

In Brighton ist alles sehr „lovely“ – so behauptet es jedenfalls die Hafengeldkassiererin mehrmals ;-). Wir denken eher an Damp auf Schwimmstegen und Toiletten in Fährschiffaufmachung. An Land gehen wir nicht. Die Leuchtreklamen zeigen uns alles was wir wissen müssen. Viele Kneipen und Läden incl. McDonalds. Bei McDonalds wird der Käptn allerdings schwach und bittet um Landgang – wird ihm jedoch verwehrt *schmoll*. Dann trinken wir eben n Büchse Becksbier – auch gut – Christian freut sich tierisch… 🙂

Die Frauen versammeln sich unter Deck der Thor um den warmen Ofen – es regnet mal wieder draussen – bei Tee und Käsewürfeln.

 

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen