asdf
Aug.′ 11 05

MorMor will wieder Richtung Osten motoren. Wir Frühstücken und begeben uns auf dem direkten Weg zum Mediamarkt. Leider kriegt der Käptn auch heute nicht die begehrte französische SIM-Karte. Geht wohl nur mit franz. Konto. Schade. Stefan gibt aber nicht auf. Im nächsten Laden wird wieder gefragt. Irgendwo klappt es bestimmt.

Mit gesenktem Kopf verlassen wir den Elektronikladen. Plötzlich fängt der Käptn an zu grunzen (hrhrhrhr) – Im Bodenbereich des Ausgangs sind 12V Staubsauger dekoriert. Wahnsinnsgeräte. „Dustbuster“ heißt das coolste Teil mit am meisten Power. Die Augen glänzen wieder, die Euros rollen über den französischen Simkartentisch. Alles wird gut.

Wieder an Bord wird das Teil sofort an die Solarpower angeschlossen und ausgiebig getestet.

Christian kommt an Board bewundert den Staubsauger und klärt alle offenen Ubuntofragen in einer 3-Stündigen Ubunto-Session. Nun macht Ubunto sich auf gut auf dem Eee PC – So mit Powersaving usw. „Jupiter“ war das richtige Programm für mich.

Abends treffen wir uns mit den Crews der wartenden Biskayafahrer an Bord der Hitch-Hike Heidi, leeren einen Kanister Rotwein und haben viel Spaß mit lustigen Geschichten.

Gemeinsam freut es sich besser auf den warmen Süden, bald legen wir ab.

Over und aus!

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen