asdf
Sep.′ 11 30

Julia steht früh auf und will die Duschen probieren. Da hört sie hinter sich Julita rufen: „Mama“ sie kommt im Schlafanzug angerast. Sie will mitduschen. Sie funken Anni an, sie kommt auch nach.

Währenddessen wird der Yachtladen erkundet und eine Seekarte von den Kanaren bestellt, die fehlt noch in unserem Sortiment. Nach dem Duschen wird Annika schwindelig – sie hat wohl zuviel Oberflächenbelag abgeschubbt. Der Kptn. wird aus dem Bett gefunkt- wie gut, dass wir immer die Handfunken dabei haben – er bringt im Halbschlaf Traubenzucker. So beginnt der Tag.

Wieder am Boot schnappt sich der Kptn. den Schrubber und schrubbt das Unterwasserschiff, auf dem Steg liegend vorm Frühstück – kurzes Backout – Traube…. Nur mit Mühe lässt er sich dazu überreden, als die Backbordseite fertig ist, erstmal zu frühstücken.

Dann machen Annika und Julita Schule- Annika soll als erste Einsendearbeit eine Kurzgeschichte schreiben, 90 min lang- Und Stefan dreht das Boot auf die andere Seite, um weiter zu putzen. Es ist schon wieder nachmittags, als wir uns auf den Weg in die Stadt machen. Castello anschauen, Supermarkt suchen – Traubenzucker kaufen, Pastelleria genießen.

Unser Stadtausflug endet am Badestrand im Strandcafe, mit Blick auf die Einfahrt und die Ankerbucht. Der Kptn bekommt ein großes Cerveza, die Wirtin holt das gefrorene Glas aus dem Eisfach und befüllt es mit kühlem Bier – dem Kptn wird kurz schwindelig – Traubenzuckereinwurf. Von der Industrie ist hier nix zu erkennen – Die dicke Hafenmole verdeckt alles. Rancho und Kira laufen gerade ein. Der Strand ist übrigens total leer – nix los – das Ende der Saison. Die untergehende Sonne taucht alles in goldenes Licht. Wir verholen uns in den Hafen.

Over und out.

 

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen