asdf
Nov.′ 11 11

Früh morgens bringen wir das Auto weg und verlängern den Liegeplatz. Wir sollten eigentlich kommen und drei Tage bezahlen und neu buchen… Auf einmal geht alles so… neenee – bleibt da liegen – zahlt bei der Abfahrt…

Ulli von der MenGoe kommt zum Frühstück und leiht uns seine Karten über die Kanalpassage von der Rhonemündung bis nach Mühlheim. Und das Buch über den Kanalmidi. Super, danke!! So können wir uns über unseren Rückweg Gedanken machen.

Stefan taucht in den Computer ein und geht Fotostauschen mit Olaf. Und die beiden essen Weihnachtsmarzipankartoffeln. Sie computern um die Wette, CR2 Dateien sollen zu JPG umgewandelt werden – Irfan view kann das. Hat ein bisschen gedauert, bis das klar war. Die Kinder nehmen sich Milchschüsseln und Fotoapparat mit und laufen zu der Mauer, auf der die Katzenkinder wohnen. Sie spielen den ganzen Nachmittag mit den Kätzchen und fotografieren und filmen.

Abends gibt es ein kleines TO-Treffen auf der MenGoe, mit Seglern, die wir durch Inge und Wolfgang kennengelernt haben, von der Maia. Dabei sind auch drei, die sich mit dem Überführen von einem Riesenkatamaran von Italien in die Karibik Geld verdienen.

Over und aus!

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen