asdf
Dez.′ 11 02

Der Kpt. wird von den süßen Düften vom Applepie aus den Träumen gerissen. Die Crew fährt echt immer fiesere Mittel auf, ihn aus der Koje zu bekommen.

Isabell von der Samantha ruft uns auf 72 – Die Antwort lauten (vierstimmig): „Viel Glück uns viel Segen auf all Deinen Wegen…. Happy Birthday“.

Der Tagesplan steht. Heute gibt es eine Kindergeburtstagsparty für Isabell.

Wir fahren mit unserem warmen Appelpie und dem Barbiegeburtstagsgeschenk auf die Samantha zum 2. Frühstück.

Ratz-fatz ist der Applepie vernichtet und die Dingis auf Stadtkurs. Wir laufen am Strand entlang bis zum Superspieli.

Hier finden die Geburtstagsspiele mit Preisverteilung statt. Der Kpt. darf leider nicht mitspielen. Immer wieder versucht er, sich heimlich unter die Kids zu mischen, um auch mal ein Gewinn zu erhaschen – die erste Öffiziöse pfeift ihn ständig zurück… J

Erwin und Jane verabschieden sich kurz und kommen schließlich mit ACHT Pizzen zurück!

Krass. Der Kpt. bekommt seine Lieblingspizza: Barbecue!

Auf dem Rückweg schlagen sich der Kpt. und die erste Offiziöse in die Büsche und robben zu einem Superelektronikladen um ein Geburtstagsgeschenk für Olaf und Weihnachtsgeschenke für die Kinder zu kaufen – Diese Jahr gibt es nur kleine elektronische Weihnachtsgeschenke, die möglichst wenig Platz an Bord wegnehmen. Die Idee hatte natürlich Stefan – ist ja klar.

Die erste Offiziöse hat große Schwierigkeiten den Kpt. von seinem neuen besten Freund – dem indischen Elektronikladenbesitzer loszureissen.

An Bord der Samantha gibt es noch einen kleinen ausgiebigen Test einiger Absackerbiere. Der Kpt musste feststellen, dass Erwin (Samantha) das kälteste Bier auf dem ganzen Atlantik hat. Bislang war er immer noch davon ausgegangen, das kälteste Bier gäbe es auf der Hitch-Hike-Heidi. Sorry Volker, aber wenn ihr Euch in der Karibik trefft und Du an Bord der Samantha ein Bier trinkst, wirst du mir zustimmen: Das kälteste Bier auf dem Atlantik gibts bei der Samatha *bibber*!

Over und aus!

8 Antworten zu “Kindergeburtstag”

  1. Olaf (SY Sophie) sagt:

    So so … Elektronikladen … da kann ich den Sonntag ja kaum noch erwarten 🙂 Und: Ja, Stefan, indische Elektronikladenbesitzer sind einfach die besten Kumpels :-))))

  2. GZi sagt:

    Das hört sich nach einem schönen tag an – Applepie zum Geburtstag – sehr lecker!!! Und elektronische Weihnachtsgeschenke – das wäre sicher auch was, das Herrn rundumkiel fesseln würde!

  3. Marianne Poppe sagt:

    Ich weiss nicht, elektronische Aretikel können auch ganz schön gross sein und verstrahlen alles. Ist die Röde Orm nicht schon schwimmender Elektrokahn? Die Decken sind dann doch nur zur Tarnung.

  4. Jup sagt:

    Si, Elektrokahn oder strahlender Wikinger. Immer verbunden mit der Außenwelt.

  5. Smin sagt:

    @Gzi … Und natürlich auch für mich. 🙂

  6. Smin sagt:

    @Olaf Du magst sie also auch ? !

  7. Hitch-Hike-Heidi sagt:

    Ach, was ist schon ein kaltes Bier, wenn man irgendwo endlich mal einen ordentlichen Mojito bekommen koennte… Moin Julia und Stefan, ihr alten Hecken, wie geht es euch? Wir gruessen euch unheimlich!

    Eure persoenlichen Freunde von der Hitch-Hike-Heidi

  8. Jup sagt:

    Moin ihr Lieben, Mojito liebt der Käpt’n sehr, wie ihr wisst. Alles ok hier am Bord, die Playmoweihnachtskrippe, verpackt in 48 Päckchen läßt täglich neue Rollenspiele auf unserem Schiff entstehen. Ihr seid allgegenwärtig hier dabei. Es vergeht kein Tag ohne die Erwähnung von Line und Jonne. An dieser Stelle einen besonderen Gruß an die Kurzen von den Kurzen! Lg die Rödis

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen