asdf
Dez.′ 11 03

Mit jeder Tagesminute wird der Wind stärker. Der Kpt. wird etwas nervös und möchte noch am Vormittag los und wieder nach Rubikon zur nächsten Geburtstagsparty segeln (morgen hat Olaf Geburtstag).

Wir packen das Dingi ein und machen das Schiff seeklar.

Der Wind bläst mit ca. 20 Kt. und soll noch bis 30 Kt. auffrischen. Aber alles aus NE.

Wir verabschieden uns von der Samanthacrew und rollen die Genua 2/3 aus.

Mit 6 – 7 Kt. geht es mit Rauschefahrt zurück nach Rubikon. Die Sonne scheint. Die Flugzeuge starten und landen und der Wind fühlt sich bei der Geschwindigkeit auch nicht mehr so dolle an.

Jule klariert innerhalb von 5 Minuten ein – sie hat die kopierten Formulare schon in der Tasche… J – Stammkundenvorteil!

Wir sehen Sophie und MenGoe wieder und freuen uns! – Wiedersehensfeiern sind super!

Anni und der Kpt. gehen zum Schiffsausrüster und besorgen noch für Olaf den zukünftigen Champion – so wird in Fachkreisen der beste Fischköder an Bord genannt.

Das Ding wird zusammen mit ein bisschen Fischgewürz in eine ChampiGNondose gesteckt und die Dose mit etwas Sekundenkleber wieder unsichtbar verschlossen… 😉

Zusammen mit den Walkitalkis ist Olaf nun bestens auf die zukünftige Fischerkarriere vorbereitet. Er kann super Fische mit dem Champion fangen und seine Frau über die Größe der angelandeten Fische über Funk auf dem Laufenden halten. Wieder an Land hilft das Fischgewürz bei der richtigen Zubereitung.

Wir feiern in Olafs Geburtstag rein und pünklich um 0h kann er seine Fischerkarriere beginnen. J – Herzlichen Glückwunsch Olaf!

Olaf und aus!

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen