asdf
Dez.′ 11 29

Heute stiegen wir auf Wüstenschiffe um. Das ewige salzwässrige Geschaukel im Hafen reicht uns.

Julia fährt die schläfrige Crew nach Maspalomas.

Dort soll man auf echten marokkanischen Kamelen reiten können. Da wir den Plan mit Marokko ja – höchstwahrscheinlich – über Bord geworfen haben, nutzen wir also die einmalige Gelegenheit. Auch die Kameltreiber sind echte Marokkaner, sie reden jedenfall arabisch, oder sie tun so, vielleicht auch plattspanisch oder so was…

Das schwierigste an so einem Kameltörn ist das Aufstehen, also, wenn die Kamele aufstehen. Das entspricht ungefähr einer 8m hohen Atantikwelle von vorne (Vorderbeine) und einer 4m Welle im Anschluss (Achterbeine).

Ansonsten schaukelt so ein Kamel echt super über die Dünen von Maspalomas. Sehr zu empfehlen. Dauert ne halbe Stunde. Und man riecht hinterher auch wie ein echter Kameltreiberlehrling (nach dem Motte: Es ist ja weniger der Gestank, sondern eher das Brennen in den Augen).

Wir finden einen einsamem Platz beim Pizzamann und fahren dann mit offenen Fenstern zu dem nächstgelegen Stausee, damit die Bergluft uns und das Auto entkamelt.

Wir machen einen kleinen Abstecher nach Las Palmas um uns von der Samantha anständig zu verabschieden. Sehr nett, und sie haben nix von unserem Kameltörn bemerkt – jedenfalls haben sie nix gesagt.

An Bord geht es früh in die Kojen. Morgen um 10h müssen wir den Schiffsjungen vom Flughafen abholen…

Over und Wüste….

4 Antworten zu “Wüstenschifftoern”

  1. GZi sagt:

    kommt gut ins Neue Jahr! Bleibt gesund und fröhlich in 2012! Mögen Glück, Erfolg, Zufriedenheit und ganz viele tolle Erlebnisse Euch begleiten und all Eure Pläne gelingen!

  2. Dr.Jamot sagt:

    Sehr schöne Fotos ! Guten Rutsch und ein frohes gesundes schaukelfreies 2012 !

  3. Marianne Poppe sagt:

    Rutscht mir nur nicht von der Welle, Wüste oder Wasser, was machts?
    Und dann natürlich einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

  4. Smin sagt:

    @Mianne @Dr.Jamot @GZi Danke für die lieben Wünsche! Wir sind gut ins neue Jahr gekommen. Hoffentlich hat es bei Euch auch gut geklappt. Alles Gute fürs Neue Jahr.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen