asdf
Jan.′ 12 21

Insgesamt ist es hier im Januar kälter als im Dezember. Soviel ist klar. Wenn Julia morgens in kurzer Hose und Flipflops zur Dusche läuft, begegnen ihr Spanier in Jeans, Winterschuhen und Wollpulli. Beim Brötchenholen fallen ihr schon die vielen Trachtengruppen auf. Auf dem Programm steht, um halb eins geht’s los. So verholen wir uns in die Stadt. Überall stehen Gomerianer in Trachten, mit Gitarren und Trommeln grüppchenweise und singen und musizieren. Schöne Stimmung. Um halb zwei fragen wir eine Einheimische, wann es denn los geht? Hm naja, wenn alles fertig ist. Nun gut. Runde Tische sind aufgebaut, bestuhlt und auf jeden ist der Name einer Großfamilie geklebt.

Wir beschließen, dass es wohl noch dauert und schmeißen den Grill an. Ein gomerianisches Riesenhuhn kommt auf den Cobb. Dazu auf einem zweiten Cobb selbstgematschte Hamburger. Hm lecker. Wir schlemmen. Später kugeln wir wieder in die Stadt. Um die Tische sitzen Familien, alle geschmückt, und essen und quatschen. Abends wird auf der Bühne Tanzmusik gespielt und unter den giganischen Bäumen auf dem Platz tanzen freudig und fröhlich die Alten der Stadt. Ein wunderbares Bild. Wir tanzen natürlich mit.

In der Stadt verteilt sind kleine Gruppen Familienclans, teils mit geschmückten Wagen, eigenen Zapfanlagen, oder nur mit Palmenblättern geschmückten Einkaufswagen und singen zu selbstgemachter Gitarrenmusik.

Noch später – so gegen Mitternacht – spielt die Band auf der großen Bühne an. Das Jungvolk erwacht und es wird getanzt was das Zeug hält. Wieder in einer Affenlautstärke. Julia geht mit Ohrenstöpseln und hört immer noch genug um fröhlich Salsa tanzen zu können. Wir haben viel Spaß. Die Musik hören wir noch in Tanzlautstärke bis morgens um vier an Bord. Der Käptn schläft im Cockpit und hat eine kurze Nacht..

Over und aus…

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen