asdf
Mai.′ 12 01

Am Tag der Arbeit wird gearbeitet.

Die Kids machen ihren Schulkrams und der Kpt. dichtet mal so diverse Luken ab. Die Dichtungen dafür liegen ja auch schon seit Beginn der Fahrt an Bord. Nun wird es langsam mal Zeit, dass die erneuert werden. Die Vorluke tröpfelt nämlich leicht, wenn eine See über das Vorschiff spült. Hoffentlich ist dies nun vorbei.

Auch der eine Backkistendeckel bekommt endlich mal ne neue Dichtung verpasst…


Die Spibaumbeschläge bekommen ne WD40 Fuhre und Anton (unsere Windsteueranlage) wird auch mal wieder schön gepflegt. Sie muss ja bald wieder lange arbeiten.

Zur Erholung trinken wir einen Galao in der Hafenkneipe. Dieter kommt auf seinem Scooter vorbeit und trinkt nen Kaffee mit.

Wir verabreden, dass wir ihn morgen besuchen wollen. Eine Wanderung um die Ostspitze der Insel wird geplant.

Am Nachmittag läuft die DIEVAGO in Porto Santo ein. Wir freuen uns alle tierisch Georg, Sandra, Lilli, Stephan und Lukas wieder zu sehen.

Nach ihrer Madeiraerkundung brauchen sie etwas Erholung.

Over und aus.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen