asdf
Mai.′ 12 18

Der Wind dreht wieder auf West. Zwar nur auf Südwest, aber das reicht um die Küste nach Süden zu kommen. 40sm bis nach Barbate. Das ist der letzte Stop vor Gibraltar, dem Eingang ins Mittelmeer. Unser Plan ist es (nach der jetztigen Wettervorhersage) am Montag die 40sm nach Gibraltar zu schippern.

Das Cabo Trafalgar haben wir heute friedlich umrunden können. Die SY DÜVEL OK ist auch mit uns zusammen abgelegt, aber Heidi und Peter sind schon zwei Stunden (oder so) früher da als wir… Wir hatten auch ganz arg mit den kreuzenen Wellen zu kämpfen. Zwischendurch war es mal so heftig, dass und jede zweite Welle auf 3 Kt. Fahrt abgebremst hat. Bis sich der Kpt. und die Röde Orm dann wieder berappelt haben, dauert es immer ne Weile.

Aber in der Nähe von Nelson ihm sein Cabo ging es dann wieder richtig gut. 6-7 Kt. Fahrt. Lag wohl eher an der Stömung – Log ist zugewachsen, daher gibt’s da keinen endgültigen Beweis für.

In Barbate bekommen wir einen Platz mit der Nase im Wind, um Samstag und Sonntag den dollen Westwind abzuwettern.

Der Kpt. und die erste Offiziöse gehen an Land und erkunden die Lage. Der Weg in die Stadt durch das teilweise abgerissene oder stillgelegte Hafengelände ist eher trostlos. Am Ende des Hafens beginnt zum Glück der Ort mit ein paar Cafés und einem Megastrand. Wir gehen noch in den Supermarkt um Frühstücksbrötchen zu sichern.

Mit Heidi und Peter überlegen wir am Abend, was man denn in Barbate so machen kann. Eine Wanderung in Richtung des trafalgarianischen Cabos wäre ja ganz toll… Ok – gehen der Idee weiter nach.

Over und aus…

2 Antworten zu “Trafalgars Cabo umrundet”

  1. Olaf (SY Sophie) sagt:

    Glückwunsch zur Umrundung von Kap Trafalgar! Irgendwie doch ein mystischer Ort für Seefahrer, nicht wahr? Tja, Barbate ist leider nicht so der super Ort. Wir haben uns da nur kurz aufgehalten und vermutlich nicht so viel versäumt. Aber Ihr macht sicher das Beste draus. Wandern ist auf jeden Fall ’ne sehr gute Idee (und so gesund :-))))

    Liebe Grüße von Menorca, der Insel mit den hammergeilen Traumankerbuchten!!!
    Olaf und Petra

  2. Smin sagt:

    @Olaf Also Barbate ist nicht so schlecht… Son bißchen wie Gran Tarachal… 🙂 Wandern tun wir auch… bestimmt…

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen