asdf
Mai.′ 12 19

Der Kpt. braucht n anständiges Internet. Der Bordcomputer quarkt alle Nase lang nach irgendwelchen Updates, die ihm der Kpt. schon lange, wegen des UMTS-Internets, verweigert hat. Außerdem hat MorMor bald Geburtstag und dazu ist ne Breitbandconnection auch nötig.

Wir schlendern also die Promenade entlang bis uns ein bewifites Café zusagt.

Nach einigen Schwierigkeiten mit der Sprachwahl – bestellen wir jetzt n Chinesen, n Cortado oder n Galao – bekommen wir unseren großen Milchcafé. Die Luft beginnt zu glühen.

Die Kids gehen an Strand und spielen Fußball.

In dem örtlichen Supermercado bekommen wir noch ein paar hackenporschegerechte Kleinigkeiten, unter anderem eine frische Dorade und ein paar Gambas. Die Fischtheke ist wirklich großartig.

Jule leidet noch unter den Überfahrtsschäden von Cadiz nach Barbate. Sie hat lange in der Sonne gelegen und nun verbrannte Augenlider. Augen zu machen ist beim Segeln auch nicht so angesagt… Ne Tube Bepanthenol brauchen wir also auch noch.
Auf dem Rückweg über das Fischereihafengelände entdecken wir zwei ordentliche Kanthölzer, mit denen wir eine Halterung für den Außenborder bauen können, die nehmen wir gleich mit.

Wir brutzeln den Fisch (a la MenGoe) und den Brokoli (a la Fettler) und gehen abends rund und glücklich zum Scrabbeln zu Heidi und Peter auf die DÜVEL OK.

Over und aus.

2 Antworten zu “Frischfisch in Barbate”

  1. marianne-poppe.de sagt:

    Alle Barfuss und andere Doktoren ran an die Ratschläge für die verbrannten Augen:
    Bei der nächsten Überfahrt kleine Leinenläppchen an den Augenbrauen festkleben
    Akutbehandlung: ich empfehle Quark oder Buttermilchbäder.
    Ich sach ja immer: zuviel Sonne ist ungesund, hoch lebe Skandinavien

  2. Smin sagt:

    @Mianne Die Sache mit den Leinenläppchen aus Baumwolle klappt großartig

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen