asdf
Mai.′ 12 30

Calpe finden wir irgendwie auch doof. Und außerdem, was sollen wir im Hafen. Is ganz klar was dann passieren würde. Wir laufen ein und verpennen den ganzen Tag.

Also ist es besser doch auch noch den ganzen Tag durchzusegeln und den Schlaf segelnderweise im Sonnenschein auf dem Wasser aufzuholen und lieber am Abend irgendwo einzulaufen – Guter Plan.

[google-maps width=550 height=200]

Wir umrunden also auch noch das nächste Cabo (Cabo de la Nao) und segeln mit der Nachmittagsbrise nach Oliva.

Ausgeschlafen und erholt laufen wir um 16h in Oliva ein und freuen uns eigentlich auf einen günstigen Liegeplatz (wir haben da n Tipp bekommen). Aber denkste – angeblich sind keine kleinen Plätze mehr frei. Wir müssen also auf einen 12m Platz oder wieder auslaufen.

Der Kpt. is ein bisschen angepisst, wenn man so über den Hafen blickt, sieht man sehrwohl freie Plätze zwischen kleinen Boot.

Wir bleiben trotzdem und ärgern die Offizine mit unserer uns eigens dafür antrainierten Extremspanischlangsamkeit (haben wir von den Canariern gelernt). Außerdem lassen wir die Kinder den ganzen Nachtmittag bei ihr im Büro hocken und an dem Internetcomputer datteln. So! 🙂 (Aber 20€ für den 12m Bootsplatz pro Nacht, sind ja trotzdem ok…)

Der Hafen ist echt ganz gut. UND es gibt einen echten, richtigen Barbecueplatz – krass. Den Tank kriegen wir auch wieder voll gemacht und ein Absackerbier in der Hafenbar.

Die Barplanung ergibt, morgen nur einen kurzen Schlag nach Valencia zu machen und dort dann einen Tag zu bleiben. Die Stadt soll sehenswert sein. Hoffentlich spielt der Wind mit.

Over und aus.

12 Antworten zu “Hafenverschiebungen”

  1. marianne-poppe.de sagt:

    Valencia – kommt da nicht der O Saft her?
    Jedenfalls stellt ihr schon mal einen her, wie man sieht.
    Viel Spass

  2. Smin sagt:

    @Mijanne Nein- das ist Valensina. Gibt’s bestimmt auch an dieser Küste, kommt dann später.

  3. Karl sagt:

    …kommst Du aus dem Mittelmeer, hast Du keine Mittel mehr

    wünsche trotzdem, dass das Bier schmeckt
    liebe Grüße, Karl

  4. Smin sagt:

    @Karl wir haben aber die ultimative Hafengeldliste, damit wir nicht aus Versehen in nem 50€ Hafen landen. 🙂

  5. Olaf (SY Sophie) sagt:

    Valencia muss echt schön sein. Das ist eine der wenigen Sehenswürdigkeiten, die wir leider versäumt haben. Aber dann seid Ihr ja auch schon „fast“ in Barcelona. Sieht also so aus, als ob Ihr uns noch einholt. Wir legen hier am Samstag ab. Vorher klären wir noch telefonisch, ob wir den Canal du Midi nun fahren können oder nicht. Falls nicht … Rhone! Dann können wir als Flottille motoren 🙂

  6. Smin sagt:

    @Olaf Coool – Flotille…. Die EM ist gerettet…. 🙂 Hast du TV an Bord? Unser Motor kommt aber erst am 16.

  7. marianne-poppe.de sagt:

    Lieber Olaf unbekannter weise

    soll ich dir auch noch einen kleinen Motor mitbringen?
    Gruss Mijanne

  8. Smin sagt:

    @Mijanne nu häng Dich ma nicht so weit aus dem Fenster, ich bekomme Dein Auto schon voll!!!! 🙂 obwohl, wenn du ausm Fenster hängst und von außen steuerst ist innen ja mehr Platz. 😉

  9. Olaf (SY Sophie) sagt:

    Ihr Lieben, leider wird es nichts mit der Flottille. Habe gestern die französische Kanalbehörde telefinisch interviewt. Canal du Midi hat 1,50m Tiefe. Da gehen wir durch. Allerdings auch von Séte aus, nicht von Port Nouvelle, wie ursprünglich überlegt. Wenn Ihr nicht zu lange braucht, sehen wir uns vielleicht dort noch zum gemeinsamen Mastlegen?

  10. Smin sagt:

    @Olaf Okidoki… Vielleicht schaffen wir es ja noch euch einzuholen. Wir wollen so am 12. in Sete sein.

  11. marianne-poppe.de sagt:

    Motor und Petroleum schon an Bord bzw Auto, Rad fehlt. Leider muss ich noch bis 15. arbeiten, so ist das mit den Rentner, aber dann kommen wir.

  12. Smin sagt:

    @Mijanne Wau! Wie viel Kubikmeter platz ist im Auto noch?

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen