asdf
Jun.′ 12 13

Weiter geht’s! Heute ist Roses das Ziel. 50sm oder so. Früh aufstehen ist angesagt. Leider schaffen wir es mal wieder nicht vor 9.30h die Mooring zu versenken. Es wird also wohl heute Abend wieder spät werden. So denken wir noch am Morgen. Am frühen Abend, auf der Höhe der Bucht von Roses hat der Wind noch immer nicht eingesetzt. Windfinder verspricht Wind ab 20 Uhr. Sollen wir da anlegen und den Wind verschlafen? Nee, doofe Idee.


Obwohl sich wie jeden Abend über dem Land dunkle Regenwolken zeigen, beschließen wir, die Nacht durch zu segeln. Um acht setzen wir Segel und rauschen in die Nacht. Es läuft gut. Um zwei muss der Käptn den Motor anmachen, der willig anspringt, ist ja lange genug abgekühlt. Julita und Annika schlafen in der Tischkoje tief und fest.

Over und aus.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen