asdf
Jul.′ 13 23

DSCN3519Laute Schleifmaschinengeräusche aus der Richtung des Unterwasserschiffs der Hitch-Hike-Heidi wecken uns. Wir locken den Kpt. Hitch mit Kaffeeduft (keine Ahnung, wie er das durch die Gasmaske riechen konnte) und frischen Brötchen zum Frühstück an Bord der Röde Orm. Es geht schon wieder los… Kaum beginnt es etwas zu schaukeln, fängt er wieder an von langen Seereisen und weißen Stränden zu reden. Toller Kerl – Wird Zeit, dass er unter seinem Dampfer wech kümmt.

Wir verabschieden uns und lassen uns die Schlei Richtung Ausgang pusten. In der Olpenitzbucht liegt die God Tur vor Anker. Wir gehen längsseits und trinken gemütlich Kaffee. Die beiden Kapitäne machen Pinta, das Schlauchboot klar und motoren bei Starkwind an Land, um Hasen für den Grill zu jagen. Doch der Landgang fällt enttäuschend aus. Nix zu machen hier. Also zünden wir mal wieder die Kohlen an und braten die restlichen Holzfällersteaks. Ein letzter, etwas verregneter Abend auf See.

Over und aus.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen