asdf
Jul.′ 14 15

Trotz Jules Humpelfuß schaffen wir es, das Schiff zu beladen (die Lademarke stößt an ihre Grenze). Es wird an nichts gespart, der Kater (Konrad) tritt mit dem ersten Schritt an Bord in die Katerwiedereingewöhnungsphase ein. D.h. drei Tage kein Landgang nur Wasser und Katzenfutter – keine Lebendnahrung.


Um halb neun schaffen wir es abzulegen. Und 90 Min. später fällt der Anker in der Strander Bucht. Der Kpt. hat mit Absicht den unruhigsten Ankerplatz in der ganze Kieler Förde ausgewählt – es gibt also auch eine Crewwiedereingewöhnungsphase.
Schaukel und aus.

[google-maps width=550 height=200]

Eine Antwort zu “Katerwiedereingewöhnungsphase”

  1. Anni& mormor sagt:

    Aus der Nähstube, neue Sportarten von Stecknadel zu stecknadel hüpfen, glitschen auf rutschigen Stoff, mit bloßen Füßen gegen Stuhlbeine stoßen, wünschen wir euch immer zehn Nadeln Wasser unterm Kiel. Viel Spaß euch und Konrad noch bei der Katerwiedereingewöhnungsphase:D

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen