asdf
Jul.′ 15 27

DSC01240

Wir warten noch den ganzen Tag ab, bis wir uns endlich entschließen doch noch abzulegen.

Zuvor haben wir noch allerhand Tüddelkrams in Kpts. Fru Lieblingsladen gekauft. Emailleschilder, Messinghaken, Obstkörbe usw… Das Geld ist nun alle – Wir verholen 20sm nach Norden – Korshavn.

Sogar im Hafen ist noch reichlich Platz. Wir hatten uns schon aufs Ankern eingestellt nun legen uns wieder neben die Hitch-Hike-Heidi.

Anstatt die Maschine auf die herkömmliche Art und Weise auszuschalten, nimmt der Kpt. diesmal eine Achterleine und lässt sie sich um die Schraube wickeln – Plopp aus – Klappt super – grrrrr.

Julita versucht die Schraube wieder für den nächsten Startvorgang klar zu machen und springt ins Wasser. Ein paar Umdrehungen schafft sie es zu enttüddeln, doch dann ist Schluss. Ein harten Klumpen Tampen bleibt übrig. Es wird dunkel. Der Kpt. träumt schlecht von verschmolzenen Plastikklumpen an Schrauben.

[google-maps width=550 height=200]

Over und Tampen in der Schraube.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen