asdf
Jul.′ 15 31

Um 11 treffen wir uns mit der ganzen Mannschaft – inzwischen sind wir zu zwölft – in der Seglerstugan zum Frühstück. Es gibt frischgekochte Eier… wie sich beim Eierdetschen von Julita und Katleen herausstellt, sind sie ziemlich flüssig geraten. Eine Eigelblache schmückt den Frühstückstisch. Mit dem Käptn ihm seiner Eier-App wäre das nicht passiert.

Lange hält es die Kinder nicht am Frühstückstisch, sie flitzen raus in den Wind – Herbstwinde laden zum Drachensteigen ein. Unsere beiden Lenkdrachen werden aus der Kiste gekramt und gelüftet. Sie fliegen ganz gut, nur mit Mühe ohne dass die Kinder vom Boden abheben..

Das Hafenfest rollt an. Heute mal nicht grillen. Wir kaufen uns in das Hafeneigene Buffet ein. Mann darf sich so oft nachholen wie man will. Der Kpt. hat sich vorgenommen, dass der Buffetbetreiber an ihm nicht reich wird. Es klappt – aber dem Kpt. geht es gar nicht gut. Eingemummelt mit Wollmütze und Schal und in Wolldecken gekuschelt sitzen wir andächtig noch recht lange und lauschen der handgemachten dänischen Musik von der Bühne.

Herbstwind und aus.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen