asdf
Jul.′ 09 26

                                                              Donnerstag bis Sonntagmorgen haben wir in Dageløkke verbracht und eine Shipman28 nach der anderen bewundert. 11 Schiffe waren es am Samstagabend. Donnerstag und Freitag haben wir mit Bier und grillen für Samstag geübt. Zwischendurch wurden die vorbeiziehenden Gewitter beobachtet und Regen oder Nichregen Prognosen abgegeben.

                                                              Wir besichtigten viele andere Shipman und wurden besichtigt. Einige gute Ideen fotografieren wir, um sie auch mal an langen Winterabenden umzusetzen.
Das große Fest stieg am Samstag in der Seglerstube. Ein nettes Häuschen am Steg, dass von den Gästen benutzt werden kann. Es gab viele Salate, Bier, Fleisch, Wurst,Wein usw. Total super. Die Kinder freundeten sich mit den dänischen Nachbarmädchen und spielten total gut zusammen.
                                                              Heute, nachdem der letzte Schauer über uns nieder ging legten wir ab und steuerten nach Norden. Bei w – nw Wind mit 5 kamen bis Kerteminde. Teilweise zischten mal wieder ein paar Boen rein. Ziemlich voll hier in Kerteminde. Aber an den Folkebootstegen passt immer noch ne Shipman zwischen. Viele andrere drängeln sich in Viererpäckchen an den Stegköpfen.
Julita hat etwas Fieber bekommen. Wir hoffen es ist nur etwas Durchfall und morgen wieder vergessen.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen