asdf
Aug.′ 16 10

Erste Tat an diesem Morgen: Heizung an. Es regnet, es stürmt, es heult. – Sommer eben.

Die erste Offiziöse plakatiert ganz Ebeltoft mit Kater-KONRAD-Such-Plakaten. Der Kater ist nämlich seid einigen Tagen auf Landgang. Die gesamte Crew ist sehr in Sorge und die Nachbarcrew der H-H-H auch.

Der Hafenmeister sucht – die Polizei sucht – alle Hafenlieger suchen – die Tierärzte suchen auch – und der täglich von uns besuchte Ersatzteilhändler sucht auch gewaltig.

Die ganze Stadt ist in Aufruhr. Aber Kater Konrad ist trotz allem gewaltig an Land. Vielleicht hat er eine hübsche dänische Katze entdeckt und ist hochgradig verliebt – wir wissen es nicht.

Aber irgendwann – nach 10 – 20 Fehlalarmen – Wir hätten mittlerweile ca. 5 schwarze Kater an Bord haben können, kommt der entscheidende Tipp.

Der „Ersatzteilhändler“ hat unseren Konrad gesehen, wie er verzweifelt – tief maunzend – durch die nächtlichen Gassen schlendert.

Die beiden Matrosienen warten zur passenden Stunde im Garten des „Ersatzeilhänders“ und geleiten Kater Konrad wieder auf den rechten Weg – bzw. das rechte Schiff.

Kater wieder an Bord – Pfeiiiiif – und aus.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen