asdf
Okt.′ 16 28

img_0441Der Kpt. hätte jetzt doch noch länger schlafen können, aber die Damen wollen unbedingt die Grachten vom Amsterdam erkunden. Eine Tram bringt uns zum Dam, wir suchen uns den nettesten Kpt. für die Verschiffung aus – also den zweitnettesten natürlich. Eine Stunde werden wir durch die Kanäle gefahren, ab und zu fällt mal n Auto in die Gracht und wir laufen auf eines von den vielen Fahrrädern auf, die auf dem Grund der Gracht liegen. Ansonsten keine besonderen Vorkommnisse. 

Wir gehen zur Centraal Station und fahren zum Flughafen. Die Prozedur vor dem Flug kennen wir ja nun schon. Die Haggisdosen und der Sauerteigstarter werden wieder nicht gefunden 😉

Kaum ist die Flughöhe erreicht und die Cola bestellt, geht es schon wieder bergab. Sogar der Nachbar hört jetzt auf zu schnarchen.
Der HVV holt uns nicht vom Flugzeug ab… Wir warten und warten – die Hälfte der Fluggäste steht schon mit gepackten Taschen auf dem Gang rum… Statt einfach mal sitzen zu bleiben und abzuwarten. Ganz toll – es wird warm und fängt an zu miefen.

Dann kommt doch noch ein Bus. Anni und Freddy warten beim Arrival auf uns – Ab nach Kiel – das Wetter der letzen Tage war wohl eher bescheiden – Der Himmel reißt auf, ein paar Sonnenstrahlen begrüßen uns – Das letzte Ferienwochenende soll ganz nett werden.

Over und aus.

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen