asdf
Aug.′ 09 13

                               In Bönnerup hat man den ständig so ein leichtes Brummen oder Surren als Hintergrundrauschen im Ohr. Das liegt an den Windgeneratoren, von denen sieben Stück in der Hafeneinfahrt stehen. Gestern Abend dachten wir noch das stört nicht aber heute morgen wollten wir es los werden. Wir produzieren unsen Strom lautlos- per Solarzelle – das Aufschlagen der Photonen kann man nicht hören.                                Obwohl viel Wind angesagt ist, legen wir ab. Um die Ecke rum und nach Süden. Als wir Grenaa querab haben fängt es richtig an zu pfeifen. Böen mit 7 oder so und durchschnittlich 5-6 Bft. Das ist ein Zeichen. Trotz der wenigen 15 sm biegen wir rechts ab und laufen in Grenaa ein. Die Sonne brennt und es pustet wie wild.                                Ich glaube das hatten wir diesen Sommer noch nicht. Und dann noch das: Anlegen vor oder während der Kaffeezeit geht eigentlich auch gar nicht. Die Kinder warten schon seit 14 Uhr darauf endlich die Kuchenpackung aufzumachen. Und fragen alle paar Minuten nach, wann denn endlich 15h sei. Und nu ist es 15 Uhr und wir müssen auch noch anlegen. Das es erst um 15.15 Uhr Kaffee und Kuchen gibt ist echt die Grenz. Jule und Anni hatten auch echte Schwierigkeiten das Schiff am Steg festzuhalten, bis es endgültig fest ist, der Zuckerlevel ist einfach zu weit unten. Wir machen alles klar an Bord und sehen, wie ein deutsches Schiff nach dem anderen einläuft. Viele von Norden und auch einige von Anholt, die hatte bestimmt zu kämpfen.

Wir liegen gut hier. Ab und zu rauscht eine Böe über den Hafen und schüttelt das Schiff durch.

Over und aus.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen