asdf
Aug.′ 17 25

Als der Wind etwas weiter auf NW dreht, lassen wir uns wieder gen Heimat pusten. 15-20 Knoten Wind gibt es heute – wir sind schnell unterwegs.

Der Anker fällt fast direkt hinter der Nubia bei Maasholm. Wir lassen das Beiboot ins Wasser und motoren an den Steg. 

Am Hafen steht ein hochkannt gestelltes Ruderboot, dort trinken wir mit Mike und Katja ein Begrüßungsbier und gedenken der Kennlernzeiten in Bayona. 

Niklas will mit unserem Dingi fahren. Der Kpt. bietet es ihm an – Du bist aber großzügig – sagt Mike…. – Er kriegt den Motor bestimmt nicht an – brrrrrrrummmm…. knattert Niklas hinter uns lang… Nicht schlecht mit 8. Er fährt Chips holen – von der Røde Orm. Wir nehmen Telefonkontakt zur Hitch auf, die gerade in England bei der Bumblebee ist. Vor 6 Jahren saßen wir alle zusammen bei uns auf der Shipman im Cockpit in Bayona und haben selbstgefangen Makrele gegessen. Der Abend klingt aus im Cockpit der Nubia, wir genießen den Sonnenuntergang, suchen Sternschnuppen und Sternbilder und reden über Wasserleuchten. 

Sommerabend und aus.

 

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen