asdf
Jun.′ 12 09

Wir haben ja gestern Abend beim Einlaufen schon alles erledigt und können heute früh (8h) auslaufen. Es klappt sogar fast. 8.30h werden die Leinen gekappt. Kuddel schiebt uns aus dem Hafen. Leider qualmt er bei ¾ Gas doch ziemlich dolle – Irgendwie wird das immer schlimmer. Öl mussten wir gestern auch relativ viel nachfüllen, obwohl wir nicht lange motort sind …

Wir setzen Segel und schippern hoch am Wind weiter nach Norden. Gegen Mittag sollen wir Südwind bekommen 15 Kt.

Und es klappt sogar. Kurz vor der Spitze des Ebro-Deltas setzt die Brise ein und wir zischen mit 6 Kt. voran.

Mit der Geschwindigkeit können wir sogar noch einen Hafen weiter fahren.

Cambrils wird gecancelt und Torredembarra angelegt.

[google-maps width=550 height=200]

Der Wind bekommt n rappel und lässt nach – wir auch. Kuddel bringt uns die letzten 10sm und ne halbe Stunde nach Sonnenuntergang in den Hafen. Die Hamburgesas und das EM-Ergebnis von Deutschland – Portugal (1:0) bekommen wir noch gerade so mit bevor die Klüsen schließen …

Over und aus.

4 Antworten zu “Ebrodelta querab”

  1. Olaf (SY Sophie) sagt:

    Oh Mann … Hat der Kuddel auch schon vor dem Schleifen der Ventile so viel Öl verbraucht? Hoffentlich geht das gut … Ich drück die Daumen!!

  2. Smin sagt:

    @Olaf Ne – Öl ist doch ok (normal – wie immer) … War falscher Alarm. Ventile haben wir noch nicht geschliffen nur eingestellt. Die Schleiferei kommt erst in Agde dran, dann haben wir eine neue Zylinderkopfdichtung. Oder doch n 15 PS AB… 😉

  3. Klaus sagt:

    Moin zusammen,
    nun neigt sich euer Törn ja dem Ende zu, aber der Motor macht sogar mir schon sorgen (dabei lese ich ja nur mit :)). Ich hoffe, der hält noch durch, aber da gäbe es einge Möglichkeiten, warum der jetzt schwächelt. Soweit ich das sehe, wollt ihr damit ja noch durch die Kanäle motoren. Ganz offen, das würde ich mich ohne eine Motorenwartung nicht mehr trauen, auch nicht mit AB-Halterung am Heck. Ich hoffe, das Glück ist euch hold.
    Gruß Klaus

  4. Smin sagt:

    @Klaus In Agde bekommt der Motor noch ne Wartung. Ersatzteil ist schon bestellt und liegen dort in der Werft. Wenn wir Glück haben, sind es nur verdreckte Ventilsitze – sonst die Kolbenringe… Oder was denkst Du? Der Diesel spring warm extrem schlecht an. Nach 1-2 Std. Abkühlung ist es wieder ok. Die Sache mit dem Ölverbrauch war doch nur falsch beobachtet. Wir hatten ja den Ventildeckel ab – da is wohl n bisschen was verlustig gegangen. Ölverbrauch ist also doch noch wie eh und je… (ca. 1/2 Liter bei 24 Std. Nonestop).

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen