asdf
Jun.′ 21 23

Hallöchen in die Runde,
erst mal das Unschöne vorneweg, es ist ein grau verhangener Himmel, es hat geregnet und der Niedergang war verrammelt. Aber seit gestern segeln wir immer schön vor der an Steuerbord ausgebaumten Genua, ein echtes Rolling Home und alles unter der schmachtenden Gitarre von Eric Clapton, meinem bevorzugten Gitarristen mit seiner Band. Zum Glück in dieser digitalen Zeit, muss ich nicht mit ihm immer einen Termin zum gemeinsamen Spiel ausmachen.

Wir sind gut unterwegs und leider werden wir zur Nacht den rollenden Kurs verlassen und auf einen östlicheren gehen. So soll das dann wohl bis Freitag durchhalten. Mal sehen was dann kommt. Wir haben ja keine Krähe an Bord, die wir in den Kaffeesatz setzen können und die uns dann sagt, wie es weitergeht. Zur Zeit sind es noch 831sm bis zum Bishop Rock vor den Isles of Scilly. Bernd war da zuletzt vor 23 Jahren, bei mir wäre es der erste Besuch. Mal sehen ob das Wetter einen Besuch zulässt oder doch wieder Falmouth der erste Hafen wird.

Beste Grüße von uns aus den Weiten des Atlantiks,
Uwe.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen