asdf
Jul.′ 21 12

Sonntag ist Feiertag – da segeln wir nicht. Außerdem ist sowieso Regen und Gewitter angesagt auf unserem Trip nach Osten.
*Anmerkung der Redaktion: Heute ist Montag –  aber nu ist’s zu spät*
In Cherbourg streiften uns die fiesen Wolken auf dem Regenradar nur leicht und ab Mittag ist alles trocken – sogar sonnig. Für Montag sieht der Seewetterbericht gen Osten besser aus – kein Regen und guter Wind aus NW. Es könnte sogar Segeln angesagt sein.
Nach dem Einchecken und schön Duschen holen wir die Dieselkanister und sausen mit dem E-Roller zur Tankstelle. 50 Liter Diesel haben wir verbraten hierher. Damit ist unser Soll für heute erfüllt und wir wollen uns die Gegend anschauen. Die nette Hafenmeisterin hat viele Gegend-Tipps für uns. Dafür buchen wir uns zwei E-Bikes und fahren den endlos langen Radweg an der Küste entlang zur Hafeneinfahrt. Der Himmel ist diesig, aber wir bleiben trocken. Die Küste ist rauh, abnehmendes Wasser lässt stinkende Algen frei, keine Augenweide. Aber bei Sonnenschein und Hochwasser sicher schön anzusehen. Wir fahren an kilometerlangem Stacheldrahtzaun entlang, Militär soweit das Auge reicht. Ein kleiner Fischerhafen liegt verlassen am Molenkopf.

Auf dem Rückweg stoppen wir an einer Bäckerei. Wir haben von unserer französischliebenden Freundin den Auftrag ein Baguette Crudites und einen Flan-Vanille zu probieren. Superlecker! Zwischen Einhörnern und Quietscheentchen sitzen wir in diesem französischen Café und schlemmen.
Unser nächster Radtörn führt uns in die Innenstadt von Cherbourg. Hier tobt das Leben. Lachende Franzosen, bunt geschmückte Straßen. Herrlich. Der Himmel reißt auch auf.
Zurück am Hafen halten wir nochmal am Vistorsteg Q und P. Hier wehen zahlreiche TO-Flaggen. Witzig, wir kennen uns alle von den Zoom-Vorträgen im Winter. Eine große Familie, die Langfahrtsegler.
Wir machen das Schiff seeklar, füllen Wasser auf, klarieren auf. Morgen früh wollen wir uns mit der Tide weiter nach Osten spülen lassen. Mal sehen, wie weit wir kommen.
Cheers und bourg

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen