asdf
Jun.′ 21 04

Ein Hallöchen in die Runde,
am 4. Tag der Rückreise präsentierte sich der Morgen mit herrlichem Sonnenschein und händigem Wind als wunderbarer Segeltag im Azorenhoch. Die Nacht hatte es noch in sich, mit viel Wind, hohen Wellen und jeder Menge blauem Wasser an Deck. Wir wurden ordentlich eingedeckt. Jetzt am Morgen konnte ich die Genua wieder ganz ausrollen.

Der Kurs ist jetzt auf Santa Maria gesetzt, es lockt die Dusche, die Garküchen der Restaurants mit angeschlossenen Zapfanlagen, und es wäre einfach zu schade die Insel rechts liegen zu lassen. Mein letzter Besuch dort war 2013, als ich einhand von La Coruna auf die Azoren gesegelt bin auf dem Weg in die Karibik. So kann ich dort noch einmal die Seele baumeln lassen und in Erinnerungen schwelgen.
Beste Grüsse vom blauen Atlantik, Uwe

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen