asdf
Mrz.′ 10 01

1218 Tage Kaffee auf Knopfdruck.

Ab heute ist Schluss damit.

Das Mahlwerk hat schon vor ein paar Wochen seinen Sound deutlich verändert, seit heute Nachmittag, als ich Jules Kaffee machen wollte (meiner war schon fertig), sagte die olle Mühle dann keinen mucks mehr.

Mien Fru hat übrigens meinen Kaffee getrunken, so geschockt war ich – hab nix mehr runter bekommen.

Zum Glück war an dem Deckel des Kaffeebohnenbehälters ne Notfalltelefonhotlinenummer. Ob die auch psychologische Betreuung anbieten? Hab ich gleich mal ausprobiert. Die Dame war sehr einfühlsam und fand auch die richtigen Worte für meinen seelischen Zustand. „Wir schicken ihnen eine Kartonverpackung zu…“ – kurzzeitig dachte ich an eine Art Kaffeemaschinensarg – „… und in ca. einer Woche haben sie ihre Maschine wieder“. Sogar den Preis konnte sie mir ganz genau sagen, entweder 69€ ohne Komponentenaustausch oder 155€ mit Komponentenaustausch.

Nun warte ich auf den Karton… und trinke Tee. Hat der Arzt sowieso gesagt: „Leg Dich ins Bett und trink Tee!“ – Nagut – mach ich! *röchel-hust-keuch* Kabel wieder raus.

Over und aus!

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen