asdf
Aug.′ 09 06

                               Wir müssen uns und die Wäsche dringend mal waschen. Daher fahren wir einmal um die Ecke rum und laufen in Marsstrand ein. Gleich neben der Waschmaschine. Hier können wir alles erledigen. Die Kinder gehen gaaaanz dringend an die Badestelle und schwimmen da ein bisschen rum. Als die Wäsche sich gewaschen hat brauchen wir noch Scherenhaken, Lebensmittel und Diesel. Wir nehmen die Fähre. Scherenhaken und Essen klappt. Diesel nicht. Die Tanke hat zugemacht. Wir legen ab und fahren zur Dieselsäule auf der nächsten Insel…                                                               Zwischendurch sms’te Fredrik. Er hat schon heute Urlauf und wir treffen uns auf Altarholmen. Nix wie hin. Und tatsächlich. Wir liefen fast gleichzeitig, in die echt spannende Einfahrt ein, und suchten uns einen Platz an der Schere. Nach einer langen Begrüßungszeremonie setzen wir uns auf die Spitze der Schere und kümmerten uns ums wesendliche:                                Grillen. Suuuuper cool. Tolle Aussicht. Warm. Kaltes Bier.

Morgen soll es nach Mollösund gehen.

Over und aus.

Eine Antwort zu “Helena und Fredrik”

  1. zuück in den Winter sagt:

    […] ruft Helena und Frederik an – Wann wollen wir uns treffen? – Sie sind sowieso gerade unterwegs und kommen vorbei. Unser […]

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen