asdf
Apr.′ 10 25



Dieses Wochenende war ja der Hammer. Tolles Wetter – Das mussten wir ausnutzen. Wir wollten an Bord schlafen. Freitag haben haben wir die Bulli bis unter’s Dach voll gepackt und alle Bordutensilien an Bord gebracht. Es schläft sich gut. Wie Urlaub.

Am nächsten Tag haben „der Erste“ und ich einen Furlexbasteltag gemacht. Zuerst wurde 2 Stunden gerechnet (in der Sonne mit nem Bier) …  Dann sägen und schrauben und und und… und am Ende… stimmte das Maß mit dem alten Vorstag wieder überein. Puuuuuh – ein Glück. Eckhart gab unserer Arbeit mit dem finalen Northmanterminal seinen Segen.
Zur Belohnung folgte ein Grillabend – Der Cubaner erledigte den Rest.
Uwe, Hasko, Julia und Stefan haben am Sonntag (wieder Sonne) den Spargel zum Stehen gebracht. Auch die neue Furlex ist heil an ihren Platz gekommen.

Die Saison kann beginnen.

Over und aus !

4 Antworten zu “Der Rollspargel steht”

  1. Piet ( der Erste ) sagt:

    Wann kommt denn nun das Segel? Und wie ist die Spannung im Vorstag – alles ok?

    Piet

  2. rundumkiel sagt:

    Das erinnert mich an meine alten Seglertage… wenn der Mast einmal stand – dann begann die Saison. Ich weiß genau, wie der Skipper sich da fühlt…

  3. Smin sagt:

    @Piet Das Segel kommt morgen (12.5.) – Vorstagspannung ist 1a

    @rundumkiel Warum „alte“ Seglertage. – Hast Du keine Lust mehr auf Segeln?

  4. 4 Mann/Frau ein Mast sagt:

    […] am Kran, eine/r am Mastfuß, eine/r an der Rollanlage und eine/r trägt die Verantwortung. Die Rollanlage kam im Frühjahr […]

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen