asdf
Aug.′ 11 13

Das Schlafdefizit der drei Seetage war doch größer als gedacht. Jedenfalls klappen wir heute morgen erst so um 13h die Augen auf. Uns weckt die Bayernmucke aus dem Oktoberfestzelt – das macht einen echt fertig, so langsam. Die haben wohl auch nur eine schlechte Band und ein bis zwei CD’s mit „passender“ Musik.

Die Sonne scheint, es hat 25° Grad und eine leichte Brise. Wir machen uns auf, die Stadt zu erkunden. Auf den ersten Blick – von See aus- haben wir schlimmes erwartet. Aber La Coruna ist wunderschön. Wir schlendern durch enge, schattige Gässchen. Ein kleines Restaurant neben dem anderen. Die Menschen sitzen an den Tischen vor dem Restaurant auf der Straße und essen und trinken. Irgendwo setzen wir uns auch hin und essen was fischiges. Lecker. Wir gehen weiter zum Badestrand und dann in Richtung Stadion. Nicht dass der Käptn irgendwas mit Fußball zu tun hätte. Aber ich habe es Hinrich versprochen ein entsprechendes Beweisfoto des Stations zu machen, wenn wir in La Coruna sind. Scheinbar erkennt er die Städte an den Stadien… 🙂

Wir finden auch einen tollen Handyshop und Stefan kauft sich für seine Sammlung eine Prepaid Internetkarte (Orange.es).

In einem schattigen Park trinken wir was Kühles. Julita entdeckt ihre Olivenbäume wieder, die sie schon als Säugling so liebte.

Wir schleichen uns von hinten an das Oktoberfestzelt ran. Die Kinder sehen den riesen Rippchengrill und schon ist alles vorbei. Keine Chance. Der Käptn trinkt n Maß Bier und die Kids kriegen Rippchen satt. Dann wollen die Frauen wieder auf Schiff. Nun hat Stefan aber irgendwie gefallen an der Sache gefunden und will gar nicht mehr weg…. Sie schleifen ihn aber mit zum Steg, als die Thorcrew ihnen entgegen kommt und ihn wieder mit zurück zum Oktoberfest nimmt. Der Rest ist nur noch Bruchstückhaft vorhanden (s. Fotos). Oktoberfest – quer durch die Stadt zum Feuerwerksstrand – Blasendruck und Abbruch des Feuerwerks – Klorettung in ner süßlich riechenden Kneipe – weiter zu Thors Lieblings Bar: Mojito & Montecristo für Biskayafahrer – Rose auf der Thor – 4h Koje.

Over und ganz aus – neeee, alles gut. War richtig schön, der laue Sommerabend in La Coruna!!!!

🙂

 

4 Antworten zu “Montecristo zum Oktoberfest”

  1. Hinrich sagt:

    La Coruna spielt jetzt in der 2.Liga (Liga Adelante). Aber erst auswärts in Cartagena. Das nächste Heimspiel steigt am Sa, den 27.08 um 18 Uhr gegen Recreativo Huelva.

  2. Smin sagt:

    @Hinrich Cartagena ist aber am Mittelmeer. Das schaffe ich nu aber nicht so schnell da noch rum zu segeln. 😉

  3. Hinrich sagt:

    Mensch Conrad!
    Cartagena ist auswärts. Du musst das Heimspiel gucken.
    Ahoi

  4. Smin sagt:

    @Hinrich Heimspiel – Hallllo, ich bin in Spanien. Netter Versuch, aber ich bleibe noch hier. 😉

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen