asdf
Jul.′ 15 28

DSC01246Noch vor dem Frühstück muss der Kpt. seine Seele beruhigen und springt ins Wasser. Einfach abtüddeln geht aber nicht, der Tampenwust sitzt fest. Mit dem Fischfiletiermesser zwischen den Zähnen lässt sich aber das Knäul bezwingen.

Es folgt das Frühstück und ein Regenschauer nach dem Anderen. Die Kids gehen trotzdem in die Schlauchboote und auf die Paddelboards.

Der Kpt. knöpft sich anschließend die Badeleiter vor. Die Abstandhalter haben unter dem Leichtgewicht des Kpt. abgeknickt.

Die diversen elektronischen Geräte verlieren ihren Säfte und der Kpt. versucht ihnen per Landstromanschluss auf die Beine zu helfen. Leider brutzelt es nur in der Steckdose und die Sicherung fliegt raus. Es gibt also keinen Landstrom und somit elektronikfreie Zeit an Bord der Røden Orm. Mal sehen, ob der Kpt. noch was improvisiert bekommt.

Aber ohne Strom ist auch ganz schön.

Die Absackerparty findet heute auf der Hitch unter Deck statt.

Stromlos und aus.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen