asdf
Sep.′ 09 11

Die zwei Herren (Piet und Stefan) gehen erst um 1830 an Bord. Als erstes muss das Bier und das Fleisch kaltgestellt werden. Damit ist das wichtigste erledigt. 1900 ablegen. Kein Wind. Wir motoren nach Strande. Mit Sonnenuntergang sind wir fest und leeren eine edle Tüte Haribo Colorado (in Gedanken an Jörg) und eine Plastikhülse (im Kühlaustausch). Piet ließt im „kleinen Kielschwein“, dass wir nur 4% Süßwasser auf der Erde haben. Der Rest ist salzig. Ziemliche Wasserknappheit. Zum Glück trinken wir nur Bier… Morgen geht’s weiter.

Over und aus.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen