asdf
Okt.′ 19 31

Die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag war irgendwie flau – Flaute – 4 Kt. Wind.
Bis 5h morgens musste Kuddel ran und tuckerte uns durch die Nacht.
Vor der Suedkueste Portugals – ca. 30 sm suedlich der Küste ist ziemlich was los. Da kommen ne Menge Schiffe aus dem Mittelmeer und wollen da hin. Was da wohl los ist? Wir fahren trotzdem weiter nach Sueden.

Leider ist es den ganzen Tag bewoelkt, aber der Wind kommt mit 9-12 Kt relativ stabil aus NW. Wir setzten alles was wir haben – also unsere beiden Segel und kommen mit 4-5 Kt. gut voran.
Es schaukelt nur sehr wenig – man koennte fast sagen, der Ozean ist ruhig. Hoffentlich bleibt es so. Meeno hat es jedenfalls vorhergesagt.
Der Kptn. will Wasser machen – Aus Ozeanwasser Suesswasser. Um dabei strommaessig (also elektisch) besser aus der Waesche zu gucken, schmeißt er den Quirl vom Schleppgenerator ueber Bord. + 4 Amp. immerhin.
Die Sonne und der Wind machen den Rest. Der elektrische Autopilot (Thorkel) hat auch Pause – Der Wind (Anton) steuert.
Um 17.30h sind 24h Stunden um. Unser Etmal 110sm.
Over und out

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen