asdf
Dez.′ 10 26

2010se-008Wir wachen auf, weil die Lattenroste unter mir (Stefan) nachgeben und ich mit einem lauten krach auch dem Boden lande – Gästebetten – tze…

Bei einem Kaffee erhole ich mich von dem Morgenschock.

Anders gibt uns den Nykel von Agnetas Haus. Eine Kleinigkeit ist da noch ! … Das Wasser ist eingefroren, aber ich bring Euch jeden Tag 50 Liter in Kanistern. Super – wir freuen uns – das ist ja wie aufm Boot 🙂 . Nach zwei Tagen, wenn der Kamin das Haus auf Temperatur gebracht hat, taut die Leitung bestimmt auf.

Wir ziehen ein. Stellen den Baum auf. Bauen die Carrerabahn zusammen. Machen den Kamin an. Dann wird es dunkel. Ups.

3 Antworten zu “Zu kurze Tage ohne Wasser”

  1. rundumkiel sagt:

    Superfilm! Die Tannenbaumaktion hat ja perfekt geklappt. Obwohl die Idee, einen geschmückten Baum nach Schweden mitzunehmen, schon kurios ist. Ich habe den Film jetzt erst – nach Twitter-Erinnerung – entdeckt, denn den Artikel hatte ich nur im iPhone-Feedreader gelesen und da ist mir der Film irgendwie durchgerutscht…

  2. Anne sagt:

    Das ist ja man eine tolle Idee! :-))
    Hübsches kleines Schwedenhäuschen, ist das eueres?
    Auch haben will…

    Liebe Grüße
    Anne

  3. Smin sagt:

    @Anne Ja – fließend Wasser ist n Luxus. Mit Kanistern hantieren macht nicht so toll. Ne, das ist nicht unser Haus. Gemietet. Aber es ist richtig schön dort, wir haben es schon öfters gemietet.

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen