asdf
Aug.′ 17 24

Der Anker wird aus dem Sand gerissen und das Segel gesetzt. Vor dem Wind gleiten wir nach Norden. Lyø ist das nächste Ziel um den Inselpass zu vervollständigen. Coole Idee von den Dänen, is wie Briefmarken sammeln.

Wir ankern neben dem Hafen und warten den Regen ab.

Der Wind nimmt ordentlich zu aus West. Es wackelt etwas in unserer Ankerbucht und die Røde Orm zieht an der Kette. Also bleiben wir lieber an Bord und halten Wache.

Wir bekommen also nicht unsern Inselstempel – obwohl wir soooo knapp davon entfernt liegen.

Nächstes Mal.

Der Cobb glüht am Abend.

Over und aus.

 

Einen Kommentar schreiben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen